Erdnuss-Süßkartoffel-Suppe

Herbstzeit ist Suppenzeit. Umso schöner, wenn die Farbe der Suppe auch noch zum Herbstlaub passt. Bei dieser cremigen Erdnuss-Süßkartoffel-Suppe ist das garantiert.

Herbstliche Erdnuss-Süßkartoffel-Suppe

Wenn man nach einem kalten Spaziergang nach Hause kommt und etwas zum Aufwärmen braucht, ist diese Suppe genau das richtige. Sie ist sehr cremig und sättigend, hat eine leichte Schärfe und gleichzeitig eine milde Süße. Noch dazu leuchtet sie in kräftigem Orange. Die perfekte Suppe für den Herbst.

Die Zutaten für zwei Portionen der Erdnuss-Süßkartoffel-Suppe

  • 1 Süßkartoffel (ca. 300 g)
  • 2 Karotten (ca. 150 g)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Erdnussmus
  • 2 EL Tomatenmark
  • 900 ml Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/4 TL Chiliflocken
  • 1/2 TL Paprika edelsüß
  • Meersalz
  • Pfeffer
Erdnuss

Die Zubereitung der Suppe

  1. Süßkartoffel, Karotten und Zwiebel schälen und in grobe Würfel schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und grob zerkleinern.
  2. In einem Topf das Öl erhitzen. Süßkartoffel, Karotten, Zwiebel sowie Tomatenmark dazu geben und bei mittlerer Hitze unter Rühren leicht anbraten.
  3. Erdnussmus und Wasser in den Topf geben. Alles gut verrühren und aufkochen lassen.
  4. Die Gewürze hinzugeben und die Suppe 10 Minuten bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Anschließend mit einem Stabmixer fein pürieren. Eventuell nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Erdnuss-Süßkartoffel-Suppe

Die Kombination hat euch überzeugt? Dann probiert doch auch dieses Rezept für Süßkartoffeln in Erdnusssauce.

Teile diesen Beitrag

Ein Gedanke zu „Erdnuss-Süßkartoffel-Suppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.