Würzige Rote-Linsen-Kokos-Suppe

Nach wie vor hält sich die Befürchtung, mit der veganen Ernährung würde man zu wenig Protein zu sich nehmen. Dabei gibt es eine Vielzahl pflanzlicher Eiweißlieferanten. Rote Linsen sind einer davon. Mit ihrer mehlig-kochenden Konsistenz eigenen sich die Linsen perfekt für sättigende Suppen.

Rote Linsen sind nicht nur ein wertvoller Eiweißlieferant in der pflanzlichen Küche. Sie sind außerdem ballaststoffreich, fettarm und leichter bekömmlich als andere Linsensorten, da sie vor der Verarbeitung geschält werden. Ein weiterer Vorteil der roten Linsen ist die schnelle Garzeit von nur 10 – 15 Minuten.
Bekannt sind die knallig rot-orangen Linsen vor allem aus der indischen und türkischen Küche. Auch diese würzig-wärmende Suppe mit roten Linsen und Kokosmilch bringt exotische Aromen auf den Teller.

Die Zutaten für 2 Portionen der Rote-Linsen-Kokos-Suppe

150 g Rote Linsen
3 kleine Kartoffeln, geschält (ca. 100 g)
400 ml Kokosmilch (1 Dose)
400 ml Wasser
1 Zwiebel, geschält und grob gehackt
1 Knoblauchzehe, geschält und grob gehackt
1 EL Öl
2 TL Curry
1/2 TL Kurkuma
1/2 TL Coriander, gemahlen
1/2 TL Chiliflocken
Salz
Pfeffer

rote linsen kokos suppe

Die Zubereitung der Linsen-Kokos-Suppe

  1. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin bei niedriger Hitze und unter gelegentlichem Rühren glasig dünsten.
  2. In der Zwischenzeit die geschälten Kartoffeln waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Linsen sowie die Kartoffelwürfel in den Topf geben und alles mit Wasser ablöschen.
  3. Das Ganze nun bei niedriger bis mittlerer Hitze etwa 10 Minuten zugedeckt leicht köcheln lassen. Dabei regelmäßig umrühren.
  4. Wenn die Linsen und die Kartoffeln gar sind, die Kokosmilch dazu geben. Ich bevorzuge dabei Bio-Kokosmilch, da diese cremiger ist und keine künstlichen Zusatzstoffe enthält.
  5. Die Suppe noch einmal kurz aufkochen lassen, dann vom Herd nehmen und mit den Gewürzen abschmecken. Zum Schluss alles pürieren und fertig ist die Linsen-Kokos-Suppe.

rote linsen kokos suppe

Habt ihr noch mehr Lust auf Suppe? Dann schaut doch mal hier vorbei.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Share on Google+0Share on Tumblr0Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.