Neuntes veganes Sommerfest in Berlin

Die vegane Szene in Berlin ist groß. Es ist also nicht verwunderlich, dass jedes Jahr viele Menschen auf den Alexanderplatz strömen, um das vegane Sommerfest zu zelebrieren. Vom 19. bis 21. August jährt sich das vegane Sommerfest auf dem Berliner Alexanderplatz zum neunten Mal.

Veganes Sommerfest Berlin 2015_ Stände

© VEBU – Vegetarierbund Deutschland e. V.

Das größte vegane Sommerfest Europas wird gemeinsam vom VEBU, dem Tierrechtsbündnis Berlin-Vegan und der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt organisiert. Seit einigen Jahren bietet sich hier die Gelegenheit, sich zu informieren, mit anderen auszutauschen und zahlreiche vegane Köstlichkeiten zu probieren.

Veganes Sommerfest Berlin 2015_ Besucher

© VEBU – Vegetarierbund Deutschland e. V.

Das Programm

Für das kommende Wochenende ist ein vielfältiges Programm geplant, was neben musikalischen Beiträgen auch viele Vorträge, beispielsweise zu Themen wie Tierschutz und Tierrechte bietet. Insgesamt werden über 90 verschiedene Stände zum Informieren, Stöbern und natürlich auch zum Schlemmen einladen. Darunter sind Aussteller aus den Bereichen Gastronomie, Handel oder Information. Das komplette Programm und weitere Infos findet ihr natürlich auf der Seite vom veganen Sommerfest.

Wir dürfen uns also auf ein buntes und informatives Wochenende mit viel gutem Essen freuen. Los geht es am Freitag um 12:00 Uhr auf dem Alexanderplatz.

Veganes Sommerfest Berlin 2015_ Draufsicht

© VEBU – Vegetarierbund Deutschland e. V.

Titelbild: © VEBU – Vegetarierbund Deutschland e. V.

Share on Facebook10Tweet about this on TwitterPin on Pinterest1Share on Google+0Share on Tumblr0Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.