Spanischer Abend: Parrillada de verduras (Gegrilltes Gemüse)

Was während des Mallorcaurlaubs sehr oft auf meinem Speiseplan stand, ist gerilltes Gemüse – auf Spanisch: Parrillada de verduras. Das sonnengereifte Gemüse wird dazu mit gutem Olivenöl angebraten und verfeinert mit Meersalz serviert. Leicht und lecker – perfekt für warme Sommerabende.

Spanischer Abend: Rezept - Parrillada de verduras (gegrilltes Gemüse)

Die Zutaten für 2 Portionen

1 Zucchini
1 Aubergine
1 rote Paprika
1 Zwiebel
1 große Tomate
4 kleine Champignons
1 Zitrone
Grobes Meersalz

Die Zubereitung

Zunächst wird das gewaschene Gemüse für die Grillpfanne vorbereitet: Dazu die Zucchini längst in ca 5 mm breite Scheiben schneiden, die Aubergine der Länge nach in runde Schreiben, die Paprika und die Zwiebel in Ringe. Die Champignons werden geputzt und der Stil gekürzt. Die Tomate und die Zitrone werden nur mittig halbiert.
Wenn das Gemüse bereit ist, wird etwas Olivenöl in einer Grillpfanne erhitzt und das Gemüse darin gleichmäßig verteilt, ohne dass sich dieses überlappt. So bekommt alles das typische Grillmuster. Es ist natürlich auch möglich, das Gericht tatsächlich auf dem Grill zuzubereiten, dabei ist die Hitze allerdings schlechter zu regulieren. Außerdem besteht die Gefahr, dass Gemüsescheiben durch das Rost fallen und das wäre ja sehr schade.

Spanischer Abend: Rezept - Parrillada de verduras (gegrilltes Gemüse)

Zucchini, Aubergine, Paprika, Champignons und Zwiebel nun von beiden Seiten gleichmäßig bräunen und anschließend auf einem Küchentuch kurz abtropfen lassen. Die Tomate und die Zitrone mit der angeschnittenen Seite in die Grillpfanne legen und ebenfalls kurz anbraten lassen.
Nun kann es auch schon ans Servieren gehen: Das Gemüsescheiben auf einer Platte oder einem großen Teller anrichten, die Tomaten und Champignons dazu legen und mit etwas grobem Meersalz bestreuen. Lecker ist es auch, etwas Zitronensaft von der angebratenen Zitrone über das angerichtete Gemüse zu träufeln.

Spanischer Abend: Rezept - Parrillada de verduras (gegrilltes Gemüse)

Beim spanischen Abend gab es allerdings nicht nur die Parrillada de Verduras, sondern auch eine klassische Gazpacho Andalus, die typische Tapa Pimientos de Padrón und eine fruchtige Sangria.

Spanischer Abend: Rezept - Parrillada de verduras (gegrilltes Gemüse)

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Share on Google+0Share on Tumblr0Email this to someone

2 Gedanken zu „Spanischer Abend: Parrillada de verduras (Gegrilltes Gemüse)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.