Kurkuma Latte

Mit veganen Getränken kann man viel Farbe ins Glas bringen. Neben saftig grünem Matcha wandert nun auch knallgelbes Kurkuma in meine Frühstücksgetränke. Umso besser, dass Kurkuma ein echtes Wundergewürz ist, mit zahlreichen gesundheitsfördernden Eigenschaften. Beispielsweise weißt Kurkuma krebshemmende, antioxidative und entzündungshemmende Wirkungen auf. Mit Zimt, Ingwer und Pflanzenmilch gemischt wird daraus ein Kurkuma Latte –  super leckeres, würziges und winterliches Getränk.

Die Zutaten und Zubereitung des Kurkuma Latte

200 ml Pflanzenmilch
1 TL Kurkuma
1 TL Zimt
1 TL gemahlener Ingwer (optional frisch geriebener Ingwer)
1 TL Agavendicksaft
optional 1 TL Kokosöl (damit wird der Kurkuma Latte besonders cremig)

Das Rezept habe ich auf der Seite von peta2 gefunden und etwas verändert.

Kurkuma Latte von oben

Gebt alle Zutaten außer der Milch in ein Glas. Erwärmt anschließend die Milch und schäumt sie auf. Seit Weihnachten habe ich einen Milchaufschäumer von WMF und bin total begeistert von dem cremigen Milchschaum, der jeden Latte besonders gut aussehen lässt.
So schnell ist der Kurkuma Latte fertig, sodass er sich auch im Alltag als schnelles, warmes Frühstücksgetränk eignet oder einfach als leckerer Kick fürs Immunsystem zwischendurch.

Kurkuma Latte Titel

Kurkuma Latte mit Motivation

Share on Facebook7Tweet about this on TwitterPin on Pinterest3Share on Google+0Share on Tumblr0Email this to someone

Ein Gedanke zu „Kurkuma Latte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.